Herbstpreis II – ZYC

Das zweite Zürcher Wochenende begann, wie das erste aufgehört hatte: Mit Sonne und einem schönen Schuss Wind, der diesmal aber aus der entgegengesetzten Richtung kam.

Auch sonst ging es in mancherlei Hinsicht gerade spiegelverkehrt zu im Bezug auf den Herbstpreiss 1. So wurden am Samstag 5 Läufe ausgetragen und am Sonntag war windstill. Im ersten Lauf setzten noch alle Crews die Fock, danach liess der Wind ein wenig nach und die Genuas wurden aufgezogen. Es waren kurze, knackige Läufe und immer wieder fand man sich inmitten von BlueBoats, Yngling oder H-Booten wieder, die alle auch auch irgendwie um diese Bahn segeln wollten. Trotz einiger satter Winddreher stimmte die Startlinie und der Kurs immer wieder erstaunlich gut. So hatten denn auch diejenigen Crews, die die Winddreher konsequent ausgefahren sind, die Nase vorn.

Nach fünf Läufen und einem Streichresultat gewinnt die Crew der Aile (Andreas Keller, Gallus Waldvogel, Ron Widmer) mit einem Punkt Abstand vor der Barbarella (Reto Wettstein, Lukas Purtschert, Thomas Inglin) und der Porzana mit Walter und Stacy Müller und Dani Straub.

Bei enger aber köstlicher Verpflegung und wie immer reichlich Stegbier konnte der Saisonabschluss noch einmal richtig gefeiert werden. Dem Team des Yachtclubs sei hier ein grosser Dank ausgesprochen für zwei wunderschöne Regatten!

Zur Rangliste geht es hier

IMG_2166
IMG_2167
32a26f87-0d56-4e4c-8224-3b54c730ed2d
5372417a-5f76-4db0-9f9a-b88c3c684fba
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *