Aufgrund der großen, positiven Resonanz der vergangenen Jahre findet 2019 erneut ein Training für Lacustre-Segler mit dem Soling-Weltmeister Roman Koch statt. Regatta-Segler (auch angehende) können enorm von seinen Tipps profitieren.

Von Freitag, 10. Mai – Sonntag, 12. Mai 2019 in Lindau im LSC. Beginn ist um 11.00 Uhr.

Sehr bewährt haben sich die Startübungen. Eine Startsequenz dauert drei Minuten, die Uhr läuft weiter. Unmittelbar nach dem Start drehen die Steuerleute um und suchen nach einer guten Startposition für den zweiten Start. Der dritte Start ist ’scharf‘, es folgt eine etwa 200 Meter lange Kreuz und ein Downwindkurs. Dabei können auch die Manöver an der Tonne und das Schiffshandling geübt werden. Am Abend folgt die Analyse der Videoaufzeichnungen. Dazu gibt es Regelkunde und Taktik.

Sofern der Wind mitspielt, werden an den drei Tagen etwa 50 Starts geübt. Und jeder Segler weiss: Ein guter Start ist die halbe Miete.

Die Kosten belaufen sich auf 400 Euro pro Schiff für alle drei Tage. Bei mehr als fünf Lacustre reduziert sich der Betrag entsprechend. Die maximale Teilnehmerzahl beträgt zehn Boote, momentan sind fünf gemeldet.

Anmeldungen bei Stephan Frank.

Stephan.Frank@gmx.net oder +49 151 6461 2119