Technik

Die Technischen Klassenvorschriften Ausgabe 2010, abgefasst in französischer und deutscher Sprache liegen vor. Zahlreichen Lacustre Seglern, beiderseits der Saane, sei für ihre Hilfe und Unterstützung bei dieser Neudarstellung und Anpassung an übergeordnete Vorschriften gedankt, vor allen aber J.P. Marmier, Präsident der Vermessungskommission der SWISS SAILING.
Zürich, 24. März 2010, Walter Müller

Die französische und die deutsche Ausgabe der Technischen Klassenvorschriften wurden am 5. März 2010 durch die Vermessungskommission der SWISS SAILING genehmigt. Sie treten sofort in Kraft. Die in französischer Sprache verfasste Ausgabe gilt diese als Urtext.

Für die Vermessungskommission der SWISS SAILING
Jean-Pierre Marmier, Präsident

Die an der Generalversammlung LV 2011 gutgeheissende Sonderregelung zur Verwendung einer Intermediate Genua mit Latte im Achterliek wird hier offiziell publiziert:

Sonderregelung Intermediate Genua mit Latte im Achterliek

Folgende Ergänzung zur Klärung der Messweise der Grossegellattentaschen wird hiermit publiziert:

Punkt 5.2.1 der Technischen Vorschriften wird wie folgt ergänzt (unterstrichen):
5.2.1 Die Rundung des Achterlieks ist durch 4 Spreizlatten gehalten, welche dieses in 5 gleiche Teile
(+/- 50mm) unterteilen. Die Lattentaschen dürfen folgende Längen nicht überschreiten:
– oberste Lattentasche: frei
– andere 3 Lattentaschen: 1‘120mm, massgebend ist das Innenmass.

Die Technische Kommission im Juni 2011


Die an der Generalversammlung LV 2012 gutgeheissende Sondergenehmigung Materialien Vorsegel wird hier publiziert. Die Technische Kommission Juni 2012

Da die neuste Version der Technischen Vorschriften von Swiss Sailing noch nicht gutgeheissen ist, hat die technische Kommission bezüglich der unbestrittenen Länge der Segellatten in der Fock (Starkwindsegel) eine Sondergenehmigung erlassen.

Link Sondergenehmigung

Die Technischen Vorschriften wurden überarbeitet und sind nun als PDF-Datei verfügbar. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an die Technische Kommission

Download:
Technische Vorschriften (Deutsch)
Technische Vorschriften (Französisch)

Eine Antwort auf Technik

  1. Ddr. Lackenbucher Peter sagt:

    Sehr geehrter Herr Müller!

    Anfrage : gibt es bezüglich der Barberholer Untersetzung 8:1 für die Indermediate Genua Fotos wie die Montage unter Deck aussieht. Sonst ist mir alles soweit klar.
    Wenn auch nicht vorhanden trotzdem herzlichen Dank für ihr Bemühen.
    LG aus Kärnten vom Wörthersee
    Ddr. Peter Lackenbucher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *