Ski Safari

Nach dem großen Erfolg vom vergangenen Jahr hat Josef Bitsche erneut die Silvretta-Skisafari für die Lacustre-Segler organisiert. Die Safari gehört zu den interessantesten Skiangeboten der Alpen – und ist trotzdem nicht überlaufen. Zuerst geht es mit der Vermuntbahn hinauf, es folgt eine Busfahrt durch den  kilometerlangen engen Silvrettastollen, dann eine kleine Abfahrt nach Galtür. Die Flachstücke werden wir am Seil hängend von
einer Pistenraupe gezogen. Es folgt ein halber Tag Skifahren, ehe uns die Pistenraupe zum Zeinisjoch zieht, dort beginnt die Abfahrt zur Talstation der Vermuntbahn. Anschließend gehen wir gemeinsam zum Abendessen.

Programm im Detail:
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, Bodensee, Fahrtensegeln veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.