4 Mal kräftiger Wind – 1 Mal flau

Vier Wettfahrten konnte der Konstanzer Yacht Club allein am Samstag bei seiner traditionellen Onkel-Ernst-Regatta (25.-26. August) starten. Pünktlich zum Auslaufen am Samstagmittag wurde der anfangs leichte Westwind stärker, wehte dann mit bis zu knapp fünf Windstärken und hörte genau zum Abschluss der vierten Wettfahrt – zusammen mit dem Nieselregen – wieder auf.

„Das war ein tolles Bild,“ meinte Wettfahrtleiter Alexander Tennigkeit. Die Lacustre und die 6mR unter Spinaker bei ordentlich Wind zu sehen. Am beeindruckendsten waren aber die beiden Sonnenschüsse in der 75qm Nationalen Kreuzer-Klasse.“

Am Sonntag wehte anfangs ein leichter Schönwetterost, der sich aber immer mehr zurückzog, es reichte gerade noch für eine fünfte Wettfahrt.

Die meisten Schiffe brachten die Lacustre mit zehn Booten auf die Bahn. Die beiden Konstanzer Günter Reisacher und Robert Montau lieferten sich ständig ein Rennen um den ersten Platz. Letztlich setzte sich Reisacher (Segler-Verein Staad) punktgleich vor Montau (Konstanzer Yacht Club) durch, dritter wurde Zeno Danner (KYC).

Das Lacustre-Feld im Konstanzer Trichter. Foto Schöller.

Das Lacustre-Feld im Konstanzer Trichter. Foto Schöller.

Bei den 75qm Nationalen Kreuzern holte Richard Volz vom Yacht-Club Meersburg den Karle Gutmann Gedächtnis Pokal, vor Ewald Weisschedel vom Konstanzer Yacht Club und Reto Semadeni vom Yacht-Club Romanshorn.

Die 6er starteten mit zwei Schiffen. Es siegte Reinhard Suhner von der Seglervereinigung Bottighofen vor Thedi Schmid vom Yacht-Club Romanshorn.

Am Schluss der Regatta bedankte sich Lacustre-Bodenseepräsident Ernst Zollinger beim Konstanzer Yacht-Club für die Organisation. Der KYC hat in dieser Saison keinen Clubwirt. Weit mehr als ein Dutzend Mitglieder bewirteten deshalb das Wochenende über die Regattasegler, teils bis spät in die Nacht.

Die Ergebnisliste

Dieser Beitrag wurde unter Bodensee, Regatta veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *